Handwerkskammer bietet Workshops für Abiturienten

15.05.2019
Schülerinnen und Schüler des Gymnasium sind eingeladen, ihre Stärken, Interessen und Fähigkeiten im Bereich des Handwerks zu erkunden.

Schweißer
welder-3018425_1920.jpg

Speziell für Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe, Abiturienten sowie Studienaussteiger bietet die Handwerkskammer für Unterfranken verschiedene Workshops an, um die eigenen Stärken, Interessen und Fähigkeiten zu erkunden. So können Ideen für die persönliche Berufswahl praktisch erprobt werden. In den Workshops werden zudem die Weiterbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten durch höhere Berufsbildung und die Einstufungen im europäischen Qualifikationsrahmen aufgezeigt.

Das Kursangebot für Abiturienten gibt es in Aschaffenburg, Schweinfurt und Würzburg - in den Bildungszentren und Akademien der Handwerkskammer für Unterfranken.

Die Teilnahme an den Workshops ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Alle Informationen zur Anmeldung und Ansprechpartnern erhalten Sie auf der Seite der Handwerkskammer für Unterfranken. Die Workshops im Überblick:

Holz-Design-Workshop

Der Workshop bietet praktische Einblicke in den Beruf des Schreiners, der den natürlichen Werkstoff Holz in Form bringt. Aber auch spezielle Holzwerkstoffe, Kunststoffe, Glas, Metall und Stein gehören zu den vielfältigen Materialien wie auch Produkten, die man in diesem Beruf herstellt.
Grundlagen der Gestaltung, Entwurfs- und Zeichentechnik sowie Einblicke in die technische Ausstattung und deren Einsatz gehören ebenfalls zu den Inhalten des Kennenlern-Workshops.

Termine: Kurs I: 11.06. und 12.06.2019; Kurs II: 28.10. und 29.10.2019

Ort: Bildungszentrum Würzburg, Dieselstr. 10, 97082 Würzburg

Kfz-Workshop

Direkt eintauchen ins praktische Arbeiten am Fahrzeug, um kleinere Servicearbeiten wie Radwechsel oder das Erneuern von Bremsbelägen zu verstehen, das können Abiturientinnen und Abiturienten beim kostenlosen Kfz-Workshop. Die Teilnehmer beschäftigen sich zudem mit der Fehlersuche im Kraftfahrzeug. Darüber hinaus steht das Kennenlernen des Kfz-Werkstattalltags durch den Besuch einer Werkstatt auf dem Programm und es gibt die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch mit Werkstatt-Profis.

Termine: 25.07. und 26.07.2019

Ort: Fahrzeugakademie, Georg-Schäfer-Straße 71, 97421 Schweinfurt

Feinwerktechnik-Workshop

Was steckt eigentlich hinter Feinwerktechnik? Im speziellen Workshop lernen die Teilnehmer die Umsetzung und Ergebnisse der konventionellen Materialbe- und verarbeitung wie Bohrungen, Drehmeißeln und Fräsen kennen, sie arbeiten mit modernsten CNC-Maschinen, Programmieren die Steuerung dieser Maschinen und führen präzise Bearbeitungen mithilfe von Programmen durch. Darüber hinaus bietet der Workshop Einblicke in die CAM-Programmierung und in die Steuerungstechnik.

Termine: Kurs I: 01.07. und 02.07.2019; Kurs II: 03.07. und 04.07.2019

Ort: Bildungszentrum Aschaffenburg, Hasenhägweg 67, 63741 Aschaffenburg

Workshop: Unternehmer im Handwerk

Welche Qualitäten habe ich als Führungsposition? Die Rolle eines Unternehmers im Handwerk können die Teilnehmer dieses Workshops praktisch erleben. Anhand einer Unternehmenssimulation analysieren sie ein Handwerksunternehmen, entwickeln eine eigene Strategie und treffen unternehmerische Entscheidungen. Auf Basis der Entscheidungen wird die Entwicklung des Unternehmens über mehrere Quartale computergestützt simuliert, in Geschäftsberichten dargestellt und im direkten Vergleich zu „Konkurrenzunternehmen“ ausgewertet.

Termine: Kurs I: 29.07. und 30.07.2019; Kurs II: 31.07. und 01.08.2019

Ort: Akademie für Unternehmensführung, Dieselstraße 12, 97082 Würzburg

Kategorien: Bildungsregion Miltenberg