Modellprojekt "Naturtalent" fördert weiter Artenkenntnis

07.02.2020
Neue kostenlose Bestimmungskurse zu Eulen, Amphibien und Fledermäusen, Exkursionen & Fortbildung für Lehrerinnen und Erzieher

Drei neue kostenlose Bestimmungskurse zu Eulen, Amphibien und Fledermäusen, verschiedene Exkursionen und eine Fortbildung für pädagogische Fachkräfte werden 2020 im Projekt des Bund Naturschutz angeboten. "Artenkenntnis erhalten – Entdecke dein NaturTalent" ist ein Modellprojekt im Landkreis Miltenberg, das Teil einer bayernweiten Kampagne des Bund Naturschutz ist. Denn Artenkenner drohen auszusterben und mit ihnen ein enormer Schatz an Wissen über die heimische Artenvielfalt. Unsere Heimat am Bayerischen Untermain verfügt über einzigartige natürliche Ressourcen, die unsere Kulturlandschaft prägen. Das Projekt verfolgt das Ziel, die Biodiversität hier zu erfassen – als Grundlage für konkrete Naturschutz-Maßnahmen. Konkret sollen Menschen dafür motiviert werden, sich Kenntnisse zu einzelnen Tier- und Pflanzengruppen anzueignen und an deren Erfassung im Landkreis Miltenberg aktiv und ehrenamtlich mitzuwirken. Seit 2018 werden in dem Projekt erfolgreich Bestimmungskurse angeboten, etwa zu Schmetterlingen, Wiesenpflanzen oder Heuschrecken. 2020 geht es nun um Eulen, Amphibien und Fledermäuse. 

Freie Plätze gibt es noch im Bestimmungskurs Fledermäuse (ab 4. April, 3 Termine) unter Leitung von Hildegund Helm, Thomas Staudt, Erich Sauer und Wolfgang Neuberger. 

Außerdem werden noch Anmeldungen für eine Fortbildung für Lehrer & Erzieher zu Wiesenpflanzen am 12. Mai in Obernburg angenommen.

Drei verschiedene Exkursionen zu Tagfalter, Nachtfaltern und Libellen bieten die Möglichkeit, diese spannenden heimischen Insekten kennenzulernen und gemeinsam mit Experten zu bestimmen. 

Alle Hintergründe, aktuelle Informationen rund um das Projekt, spannende Veröffentlichung über die heimische Pflanzen- und Tierwelt sowie die Anmeldung zu den Kursen und Exkursionen finden Sie unter https://www.naturtalent-gesucht.de/

Kategorien: Bildungsregion Miltenberg

Naturtalent quad1.png