Schulkalender bringt Natur ins Klassenzimmer

22.01.2020
Der bliebte Schulkalender des BJV bringt Schüler*innen die heimische Artenvielfalt näher

Ein Rothirsch im herbstlichen Bergwald ziert das Titelbild des neuen Schulkalenders „Wald, Wild und Wasser“ 2020 und symbolisiert das Leitthema „Lebensraum Gebirge“. Auf den Kalenderblättern sind neun in der rauen Bergwelt lebende Wildtiere und vier in Berggewässern vorkommende Fische zu sehen, wobei der Rothirsch auch in Spessart und Odenwald heimisch ist. Ralph Keller, Vorsitzender des Bayerischen Jagdschutzvereins Miltenberg, übergab die Kalender für die Schulen des südlichen Landkreises am Mittwoch an Schulrat Michael Brummer.

Auch in Zeiten von Smartphones und sozialen Netzwerken bleibt der Schulkalender auf Erfolgskurs und bringt Wildtiere zumindest optisch in die Klassenzimmer. Der Bayerische Jagdverband (BJV) ist zum 30. Mal, zwischenzeitlich in Kooperation mit dem Landesfischereiverband (LFV) Bayern, Herausgeber des über Bayern hinaus als unterrichtsbegleitendes Lehrmittel beliebten Naturkalenders. Auf der Rückseite der Kalenderblätter befinden sich Skizzen der Tiere zum Ausmalen, erstellt vom bekannten Jagdmaler Dr. Jörg Mangold. Für die Schulklassen finden „Macht Mit!“-Aktionen im April und November statt, am beliebten Malwettbewerb beteiligen sich jedes Jahr Hunderte Kinder aus Grundschulen und sonderpädagogischen Einrichtungen.

Bayerns Landwirtschaftsministerin und Schirmherrin Michaela Kaniber hat den Jubiläumskalender bereits am 4. November 2019 öffentlich vorgestellt. „Der Kalender ist eine Institution in bayerischen Klassenzimmern und begeistert seit Jahrzehnten Grundschülerinnen und Grundschüler der dritten und vierten Klassen für unsere heimische Tierwelt“, sagte die Ministerin.

Der Schulkalender war erstmals 1989 von Heinz Hofmann mit der BJV-Kreisgruppe Kronach herausgegeben worden; ein Jahr später übernahm das der Landesjagdverband Bayern. Fortan wurde der Kalender an alle Grund- und Hauptschulen im Freistaat verteilt. Wenige Jahre später engagierte sich der Landesfischereiverband Bayern als Mit-Herausgeber. Jürgen Weißmann (BJV) gestaltete die Kalender und erstellte das Begleitmaterial. Auch heute noch engagiert er sich ehrenamtlich für dieses besondere Lehrmaterial.

Traditionell wird auch diese Ausgabe mit der Rekordauflage von 17.500 Exemplaren mit Unterstützung des Bayerischen Landwirtschaftsministeriums über die Jagdabgabe finanziert.

Kategorien: Bildungsregion Miltenberg

17_bjv.kalender.jpg