Veranstaltungen und Landschaftsführungen im Geo-Naturpark – September 2018

30.08.2018
Im Juli bietet der Geo-Naturpark wieder viele Veranstaltungen und Landschaftsführungen im Landkreis Miltenberg und der näheren Umgebung.

Unten finden Sie eine Auswahl. Mehr Informationen zum Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald finden Sie unter: www.geo-naturpark.net

Kreis Miltenberg 04.09.2018
Stadt Miltenberg: Museum.Stadt.Miltenberg
Lassen Sie sich verzaubern vom Charme der über 400 Jahre alten Fachwerkhäuser mit der Dauerausstellung, die alles über die Geschichte der Stadt und der Region verrät: Leben und Arbeiten der Miltenberger seit dem 16. Jahrhundert, Schwerpunktsammlungen wie Judaica, Jagdwaffen, Glas, Keramik, Spielzeug und Römer.
Kosten: 6,- € Erw., Kinder: 3,- €
Uhrzeit: 16:30 Uhr
Ort: Museum.Stadt.Miltenberg
Infos: Tourismusgemeinschaft Miltenberg Bürgstadt Kleinheubach, 09371-404119 oder www.miltenberg.info

Kreis Miltenberg 12.09.2018
Stadt Miltenberg: Taschenlampenführung durch die Mildenburg
Mutige Entdecker werden gesucht: Mit der Taschenlampe erkunden wir die dunklen und geheimnisvollen Winkel der Mildenburg. Vielleicht entdecken wir im Bergfried ein paar Fledermäuse oder sehen im Garten Glühwürmchen. 
Bitte Taschenlampe mitbringen.
Kosten: 6,- € Erw., 3,- € Kinder
Uhrzeit: 21:00 Uhr
Ort: Museum.Burg.Miltenberg
Infos: Tourismusgemeinschaft Miltenberg Bürgstadt Kleinheubach, 09371-404119 oder www.miltenberg.info 

Kreis Miltenberg 16.09.2018
Stadt Miltenberg: Stadt im Hexenwahn
Das südwestliche Mainviereck gehörte im 16./17. Jahrhundert zu den Landschaften des Deutschen Reiches, in denen am intensivsten nach Hexen und Hexern gefahndet wurde. Die Verdächtigen wurden in der Stadt gefangen gesetzt, verhört und hingerichtet. In nur vier Jahrzehnten forderte der Hexenwahn im Amt Miltenberg mehr als 200 Menschenleben. Sie sehen Plätze von Schauprozessen, Häuser von Opfern und Tätern und erfahren mehr über die Hintergründe des Hexenwahns.
Kosten: 5,- €
Uhrzeit: 11:00 Uhr
Ort: Museum.Stadt.Miltenberg
Infos: Tourismusgemeinschaft Miltenberg Bürgstadt Kleinheubach, 09371-404119 oder www.miltenberg.info

Kreis Miltenberg 22.09.2018
Stadt Miltenberg: Henker, Bettler, Pestilenzen – Schattenseiten einer alten Stadt
Diese Führung befasst sich mit den Schattenseiten der Miltenberger Stadtgeschichte. Sie werden meist von den großartigen Fachwerkbauten und der malerischen Lage zwischen Bergen und Main überstrahlt. Unterlagen aus Miltenberger und anderen Archiven zeigen, wie die Bürger versuchten, mit den Problemen fertig zu werden. Bis ans Ende des 19. Jahrhunderts gefährdeten katastrophale hygienische Zustände, fehlende soziale Absicherung und unzureichende medizinische Versorgung das Leben der Bürger und der Besucher einer dennoch pulsierenden Stadt.
Kosten: 5,- €
Uhrzeit: 14:00 Uhr
Ort: Hauptportal der Pfarrkirche St. Jakobus, Miltenberg
Infos: Tourismusgemeinschaft Miltenberg Bürgstadt Kleinheubach, 09371-404119 oderwww.miltenberg.info  

Kreis Miltenberg 23.09.2018
Stadt Miltenberg: Familienführung Miltenberg
Erleben Sie und Ihre Kinder eine abwechslungsreiche Tour durch die Gassen der Stadt Miltenberg, erfahren Interessantes und Neues über die Gassennamen und den Alltag in Miltenberg im Mittelalter und der Neuzeit. Am Ende der Führung wartet noch eine kniffelige Aufgabe auf die Kinder im Museumshof des Museum.Stadt.Miltenberg.
Kosten: 6,- € Erw., 4,- € Kinder
Uhrzeit: 10:30 Uhr
Ort: Tourist Information am Engelplatz, Miltenberg
Infos: 09371-404119 oder www.miltenberg.info

Kreis Miltenberg 30.09.2018
Stadt Miltenberg: Miltenberg im Mittelalter – Weinkeller, Heunesäulen und „Stinkgässli“
Als Verkehrsknotenpunkt und Zollstelle gehörte die heutige Kleinstadt im Mittelalter zu den wichtigsten Städten des Erzstifts Mainz. Die Führung erzählt von den Lebens- und Arbeitsverhältnissen der Bürger im Zentrum der Altstadt, von Friedens- und Kriegszeiten. Die gute Verkehrslage brachte in Krisenzeiten erhebliche Nachteile. Bis ins 19. Jahrhundert war Miltenberg kein stilles, romantisches Städtchen, sondern der blühende wirtschaftliche Mittelpunkt des südwestlichen Mainvierecks. Als „das deutsche Mittelalter schlechthin“ erschien Elly Heuss-Knapp der Miltenberger Marktplatz.
Kosten: 5,- €
Uhrzeit: 14:00 Uhr
Ort: Museum.Stadt.Miltenberg
Infos: Tourismusgemeinschaft Miltenberg Bürgstadt Kleinheubach, 09371-404119 oder www.miltenberg.info

Kategorien: Bildungsregion Miltenberg