Virtual Reality in der Berufsorientierung

24.01.2020
Digitale Helfer der Handwerkskammer für Unterfranken im Übergang Schule-Beruf

Mit der VR-Brille in verschiedene Handwerksberufe eintauchen – diese Möglichkeit bietet die Handwerkskammer für Unterfranken im Rahmen der Berufsorientierung an regionalen Schulen an. Anhand von 360Grad-Filmen bekommen die Jugendlichen, aber auch ihre Lehrerinnen und Lehrer, einen ersten und praxisnahen Eindruck von Ausbildungsberufen im Handwerk. Die innovative Technik der Virtual Reality-Brillen wird von den Ausbildungsexperten der Handwerkskammer für Unterfranken genutzt, die regelmäßig an den Schulen im Einsatz sind. Ergänzt wird das Angebot durch Informationsmaterialien und individuelle Beratung für interessierte Schülerinnen und Schüler. www.youtube.com/watch?v=GykK0B9CkYw&feature=emb_logo 

Kategorien: Bildungsregion Miltenberg

vr-1992973_1920.jpg