2. Bildungskonferenz "Wie gestalten unsere Schulen die Digitalisierung?"

bis Uhr

Veranstaltungsort: Julius-Echter-Gymnasium Elsenfeld
Dammsfeldstraße 20
63820 Elsenfeld
Die Gestaltung der Digitalisierung an Schulen steht im Mittelpunkt der zweiten Bildungskonferenz von Julius-Echter-Gymnasium (JEG) und Landratsamt. Information, Austausch, Vernetzung und Diskussion rund um die Digitalisierung von Schule und Unterricht stehen auf dem Programm.

Eröffnet wird die Konferenz mit einer hochkarätig besetzten Podiumsdiskussion, an der auch die Staatsministerin für Digitales, Judith Gerlach, und Landrat Jens Marco Scherf teilnehmen.
Herzstück der Veranstaltung ist eine Messe, auf der sich alle Schulen des Landkreises mit ihren Ansätzen und Konzepten zur Digitalisierung präsentieren können – ob Ausstattungskonzept, Unterrichtsinhalte oder Projekte. Lehrkräfte, Eltern, Schüler und alle Interessierten sind eingeladen, sich zu informieren und auszutauschen. Darüber hinaus präsentieren externe Anbieter von digitaler Technik und Dienstleistungen sowie Verlage und Softwarehersteller ihre Produkte. 
Das Programm wird ergänzt durch Workshops und Impuslvorträge. Die Teilnehmer haben Gelegenheit, bei Themen wie „Erklärvideos mit Videoscribe“ oder „Virtuelle Realität im Unterricht“ dazuzulernen.

Eingeladen sind neben Schülern, Eltern und Lehrkräften natürlich auch interessierte Bürgerinnen und Bürger sowie pädagogische Fachkräfte. 

Vor Beginn der Bildungskonferenz werden am Julius-Echter-Gymnasium für Lehrer*innen mehrere Fortbildungen rund um digitale Medien angeboten. Lehrkräfte können sich in FIBS anmelden und sind herzlich eingeladen, im Anschluss die Bildungskonferenz zu besuchen.