Info- und Vernetzungsveranstaltung zum Förderprogramm „Kultur macht stark“

bis Uhr

Die Projektverantwortlichen der Servicestellen "Kultur macht stark" Bayern und Hessen laden gemeinsam ein zur Info- und Vernetzungsveranstaltung zum Förderprogramm „Kultur macht stark“.

Kulturelle Bildung gemeinsam gestalten

Info- und Vernetzungsveranstaltung zum Förderprogramm „Kultur macht stark“

Donnerstag, 21. November 2019, Aschaffenburg | JUKUZ

 

Diese Programmpartner stellen in Aschaffenburg ihr Förderangebot vor:

·         Deutscher Bibliotheksverband e.V. | Total Digital! Lesen und erzählen mit digitalen Medien

·         Bundesverband Jugend und Film e. V. | Movies in Motion – mit Film bewegen

·         Deutsches Kinderhilfswerk e. V. | It’s your Party-cipation

·         Stiftung Digitale Spielekultur | Stärker mit Games

·         Stiftung Lesen | Mit Freu(n)den lesen – in Leseclubs und media.labs

·         Bundesverband Freie Darstellende Künste e. V. | tanz + theater machen stark

·         ASSITEJ e. V. Bundesrepublik Deutschland | Wege ins Theater

 

Mit einem Praxisteil „Kulturelle Bildung und digitale Medien: Fotografisches Geschichtenerzählen – Instagram & Co“.

 

Informationen und Anmeldung

 

Wenn Sie sich mit einem eigenen Projekt bei „Kultur macht stark“ bewerben möchten und Fragen haben kommen Sie sehr gerne auf die Verantwortlichen in der Servicestelle Bayern  zu – sie unterstützen Sie gern!

Sie erreichen uns unter kulturelle.bildung@mpz.bayern.de oder 089 / 954 11 52-14.

 

Die Programmhomepage https://www.buendnisse-fuer-bildung.de/ hält alle Informationen zur Förderung bereit und zeigt anschaulich, wie „Kultur macht stark“ die kulturelle Bildung fördert.

kms quad.png